Hofprojektkalender

Zusätzlich zu Ihrer Hofbeschreibung in der Hofliste können Hofbesitzer/innen hier Projekte ankündigen, die sie gemeinsam mit WWOOFer/innen verwirklichen wollen.
Die WWOOF-Projekte werden von den Hofbesitzer/innen in Eigenregie organisiert.
Vorerst steht als Kontaktinformation nur die Hofnummer zu Verfügung. Ein Klick auf die Hofnummer öffnet die Hofliste mit diesem Hof als Suchergebnis. Auf den Eintrag klicken und dort die Kontaktdaten anzeigen lassen (funktioniert nur, wenn du als Mitglied eingeloggt bist).
Die Tabelle ist sortiert nach Projektdatum, d.h. das nächste Projekt steht in der ersten Zeile.

Hof- nummerBundeslandProjekttitel
Projektbeschreibung
Projektdauer (Tage)Projekt- beginn
1056 Baden Wuerttemberg Kräuter- Jungpflanzen- Pflanztage:
Bei unserem Kräuterprojekt gibt es nun alle Hände voll zu tun: In den Wochen 19.04-30.04.2017 müssen wetterabhängig, viele kleine Jungpflanzen von Melisse über Odermennig, von Orangentagetes bis zu Frauenmantel in den Boden. Daher müssen wir mehrere Pflanzaktionen durchführen. Wir können den Aufwand nicht ganz richtig abschätzen und freuen uns über Projektunterstützung. Wwoofer erhalten Wissen und Erfahrung über den Heilkräuteranbau, deren Aufbereitung und Vermarktung. Gerne heißen wir die Pflanzhelfer später auf einen Besuch nochmals willkommen, damit sich diese ein Bild davon machen können, wie sich die Pflanzen entwickelt haben. Schöne Grüße bei frühlingshaftem Wetter Andrea und Micha
1319.04.2017
630 Mecklenburg - Vorpommern Bad Gestaltung mit Lehm, Zement und Strukturelementen:
Wenn es keinen Frost mehr gibt, können wieder Helfer/WWOOFer in die Gästeetage einziehen... und dafür muss diese renoviert werden: Wände vorbereiten, Lehm ansetzen, Lehmputz aufzutragen, zu verreiben, abzubürsten, zu verfestigen, zu streichen, Ornamente zu gestalten, Beton herzustellen, den Fußboden mit Steinen und Fliesenstückchen zu verzieren und oder andere ähnliche Arbeiten. Auf dem Hof gibt es noch Tiere und Jungtiere (Kücken, Lämmer), ein Gewächshaus. Zu den Lehmbaukurszeiten bin ich im Kurs, da klappt es nicht... für Fragen zur Arbeit mit Lehm stehe ich aber sonst natürlich zur Verfügung. Ich freue mich auf eine schöne Zeit.
14 24.04.2017
633 Thüringen Staketenzaun aus Kastianienholz:
Wir haben vor, den zukünftigen Bauerngarten mit einen Staketenzaun einzuzäunen. Hierfür ist es notwendig alte Zaunfelder zu entfernen und einen Teilabriss von einem alten Hühnerstall mit vorzunehmen. Anreise wäre der 28. April ab 16 Uhr am 01. Mai seid Ihr herzlich zu unseren Hoffest mit eingeladen damit wir unsere Arbeit festlich abschließen können. Übernachtungsmöglichkeit ist begrenzt vorhanden daher bitte rechtzeitig Bedarf anmelden.
3 Tage28.04.2017
306 Baden-Würrtemberg chinesische Hügelbeete bauen und erneuern und Weidepflege:
Hallo ihr Lieben, es startet das dritte Projektwochenende auf dem Mondhof. Wir bauen und erneuern weiter die Hügelbeete und wer Lust hat darf sich im Kräutergarten austoben. Wir werden auch weiter den Ampfer und den Hahnenfuss auf den Weiden jagen und wieder abends gemütlich über dem Lagerfeuer leckeres kochen. Meldet euch einfach wenn ihr Lust und Zeit habt. Wir freuen uns über jede helfende Hand.VieleGrüße, Jochen und Rebecca
3 Tage28.04.2017
570 Rheinland Pfalz Bau einer Pflanzenkläranlage:
Unser Platz ist mit seiner Solarinselstromanlage, der Quellwasserversorgung, dem Holz aus dem umliegenden Wald und dem Selbstversorgergarten weitestgehend autark. Nun kommt noch ein weiterer Meilenstein hinzu: Die Pflanzenkläranlage, kombiniert mit einem Trockenklosystem (TTC). Aus dem Urin werden wir Phosphatdünger gewinnen.
In den ersten drei Wochen im Mai wird die Kläranlage gebaut werden. An drei Tagen wird uns ein Bagger unterstützen, ansonsten gibt es viel Handarbeit zu erledigen, u.a. wird auch eine Forschungshütte für die Urinaufbereitung gebaut werden. Wir wollen eine gute Zeit zusammen haben, uns an unserer Arbeit erfreuen, lecker essen und die traumhafte Natur um uns herum genießen. Es gibt viel zu lernen und zu entdecken. Handwerker*innen sind sehr willkommen, aber auch Leute, die einfach Lust haben mit anzupacken und sich zu begeistern. Wir sind dankbar, für jede Hand die hilft, diesen ganz besonderen Platz weiter zu entwickeln!
2130.04.2017
938 Bayern Freilanderdstall für Schweine :
Für unsere Freilandschweinehaltung wird in diesem Jahr der Stall vergrößert. Dazu bauen wir einen neuen Erdstall aus heimischen Material. Die schweren Arbeiten wie Erdbewegung etc. sind bereits gemacht worden. Ein interessantes Projekt mit Pioniercharakter!
14 Tage - Der Termin für den Beginn kann in Absprache angepasst werden. 01.05.2017
825 Rheinland-Pfalz Jungpflanzen:
Geplant ist einen Raum zur Jungpflanzenzucht einzurichten. Wärme- Licht- und Wasserquellen. Pflanztische für "Staunässe" bauen. Hier lassen sich schön, eigene Pflanztische nachbauen.
ca. 1 bis 2 Wochen, Projektbeginn, jederzeit auch nach Absprache01.05.2017
306 Baden-Würrtemberg chinesische Hügelbeete bauen und erneuern und Weidepflege:
Hallo ihr Lieben, wir starten unser 4. Projektwochenende und bauen weiter an den chinesischen Hügelbeeten und erneuern die alten. eventuell legen wir dieses WE auch schon Kartoffeln und wir ekläre euch auch gerne wie wir das machen und warum, denn wir bauen unsere Kartoffeln in Mischkultur auf den Hügelbeeten an. Wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht und geben dies auch gerne weiter. Ansonsten jagen wir weiter nach Ampfer und Hahnenfuß, erneuern den Kräutergarten und freuen uns auf viele helfende Hände. Wir kochen auch gerne am Abend über dem Lagerfeuer und es gibt selbstgebackenes Brot dazu. Wenn ihr wieder Zeit und Lust habt oder erstmals Zeit und Lust habt, seid ihr herzlich eingeladen. Viele liebe Grüße, Jochen und Rebecca
je 3 Tage05.05.2017
917 & 1098 Bayern Fahrrad-Reparatur Wochenende:
Hallo ihr lieben Bastlerinnen und Bastler,
dies ist ein gemeinsames Projekt von Hof 1098 und Hof 917. Wir haben ca. 10 Fahrräder, die lange Zeit ungenutzt herumstanden, die wir gerne wieder fahrtüchtig machen wollen. Deshalb möchten wir euch ganz herzlich einladen zu unserem Reparatur-Wochenende. Wir bekommen auf jeden Fall Unterstützung von Simon, der sich mit Fahrrädern gut auskennt und hoffen, dass sich noch weitere Profis finden. Wer mitmachen möchte, aber sich noch nicht so wahnsinnig gut auskennt ist auch ganz herzlich eingeladen, es gibt sicher viel zu lernen. Der Plan: Freitag Abend: Anreise und gemütliches Kennenlernen; Samstag: Reparatur, solange es geht und Spaß macht; Sonntag: angefangene Reparaturen abschließen/ fahrtüchtige Räder warten und Abreise
Wer im Anschluss noch länger zum WWOOFen bleiben möchte, darf aber gerne auch direkt hier bleiben, bei einem der beiden Höfe.
Das Reparatur Wochenende findet am Hof 917 statt.
Wir freuen uns auf euch, Theo, Marius und Simon
305.05.2017
834 NRW Natursteinmauern bauen:
Wir planen verschiedene Natursteinauern zu bauen, mit Steinen, die wir auf unserem Land ausgegraben haben und weiteren Steinen aus einem lokalen Steinbruch. Ihr lernt wie man Zement mischt, Steine auswählt und eine Mauer aufbaut. Ausserdem werden wir an einigen kleineren Projekten arbeiten und alltägliche Hofarbeiten verrichten.
1405.05.2017
539 Hessen SEID WILLKOMMEN I Lehm-und Holzbautagen vom 8.- 18. Mai 2017:
Ihr könnt die Grundlagen des Lehmbaues, die Vielseitigkeit dieses Materials sowohl als Baustoff als auch im kreativen Einsatz kennenlernen. Ihr lernt, eigene Mischungen direkt vom Naturlehm anzusetzen. Wir machen luftgetrocknete Steine, verschiedene Verputze,, mauern Gefache eines kleinen Fachwerkhäuschens aus, mischen eigene Lehmfarben an, verschönern die Wände mit kreativen Lehmideen, erweitern die vorhandenen Mosaikarbeiten.
Wer gerne in den Holzbau reinschnuppern möchte, kann einem erfahrenen Zimmermann zur Hand gehen und viel über den Holzbau lernen. Wir wollen Zeit miteinander verbringen bei gemeinsamem Kochen und Essen, unsere Themen austauschen; die Terrapretaanfänge, den Komposttoiletteneinsatz des letzten Jahres verfolgen; gemeinsame Yogastunden durchführen, und, und, und.......
10 Tage08.05.2017
661 Saarland Gemüsebau: Einsaaten, Jungpflanzen setzen:
Wir wollen dieses Jahr im Mandalagaten die Einsaaten, das Setzen der Jungpflanzen und alles was "drumrum" dazugehört "bündeln" und in einer gemeinsam Aktion mit interessierten Helferinnen und Helfern durchführen: von 9.-24.5. hoffen wir auf trockenes Wetter, so dass wir in guter Atmosphäre und mit guter Laune die Grundsteine für ein erfolgreiches Gemüsejahr legen... Jeder Teilnehmer erhält Gemüse-Wissen: vom Ansäen, Pflanzen bis hin zum Einlagern ... Und der Hof ist ein Ort zum Auftanken. So steht nach der täglichen Mithilfe das Abendprogramm jedem offen, es wird eine schöne Zeit mit vielen netten Menschen werden!!
14 Tage09.05.2017
825 Rheinland-Pfalz Fischteichgestaltung:
Im Innenhof liegt eine ehemalige Mistgrube, diese soll als Fischteich umgestaltet werden. Wasserfläche, Landfläche, eingerahmt mit Mosaikverzierten Wänden
ca. 1 bis 2 Wochen15.05.2017
775 Baden Württemberg Permakultur Garten:
Unsere große Wiese am Hang ist letztes Jahr heftig von Wildschweinen umgegraben worden. Wir möchten die Umgrabungen nutzen und Teile der Wiese mit "Beetinseln" schmücken. Dazu gehören kleinräumige Terassierungen des Hanges und Anlegen von kleinen Trockensteinmauern. Außerdem möchten wir gerne eine Feuerstelle mit Trockensteinmauern als Sitzgelegenheit bauen. Wäre klasse, wenn wir im Laufe der Woche abends bereits rund um die neue Feuerstelle sitzen und plaudern könnten.
2-6 Tage21.05.2017
775 Baden Württemberg Tipi und Schwitzhütten Tage:
Hast Du schon mal Dein eigenes Tipi gebaut? Hier kannst Du es lernen. Wir möchten für neue Wwoof Gäste im Sommer eine außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit bieten und insgesamt 5 Tipis und eine Schwitzhütte bauen.
425.05.2017
1064 Mecklenburg-Vorpommern Kulturpflege von Aufforstungen in MV:
Seit 2012 haben wir über 7 ha Wald neu angelegt. Dabei handelt es sich überwiegend um Erstaufforstungen, also Flächen, die bis dato meist landwirtschaftlich genutzt wurden bzw. brach lagen. Die kleinen Bäume benötigen noch ein paar Jahre unsere Hilfe, damit sie von der Konkurrenzvegetation nicht erdrückt werden. Wenn Du mithelfen möchtest, die nächste Waldgeneration "auf die Spur zu bringen", wenn Du körperlich fit bist und Dir das Arbeiten mit der Handsense zutraust (Einweisung in die Kunst des Dengelns erfolgt natürlich) und wenn Du vor widrigen Umständen (Brennnesseln, Bremsen, Mücken, Hitze, ...) keine Angst hast, dann kannst Du Dich gern bei uns melden. Du solltest ferner einen PKW-Führerschein haben, da Du einen Teil der Arbeiten in Eigenregie durchführen wirst. Ein Auto stellen wir zur Verfügung. Unterbringung, Verpflegung, Schutzausrüstung und Werkzeug stellen wir selbstverständlich. Kontakt bitte über Telefon.
1412.06.2017
661 Saarland Rosenlikör - Gartenaktionswoche:
Im Gemeinschaftsprojekt gibt es nun alle Hände voll zu tun: die letzte Einsaaten stehen auf dem Programm, die Pflegearbeiten in den Gemüse/Kräuterbeeten, evtl. gibt es auch schon einige Kräuter zu ernten und wir wollen Rosenlikör für den Verkauf im "Kräuterstübchen" ansetzen... Die Wwoofer erhalten Wissen und Erfahrungswerte über essbare Blüten & Kräuter und Herstellung von Rosenlikör... Und wenn es warm genug ist, bringt ein Bad im Schwimmteich die willkommene Abkühlung... Herzlich willkommen!
5-612.06.2017
122 Hessen Orientierungswoche:
Orientierungswoche auf dem Bio-Bauernhof für Menschen jeden Alters, die ihren Weg noch suchen oder neu überdenken wollen. Sowohl "meditative" Einzelarbeit wie Unkraut jäten als auch kreative Zusammenarbeit, z.B. Scheunentor bauen und viel Zeit für intensiven Austausch unter den max. 8 Teilnehmern als Basis. Daneben gemeinsame Beschäftigung mit verschiedensten Themen mit der Absicht, den Spielraum für den eigenen Weg zu erweitern: Einerseits Klärbares klären, Ungeklärtes aushalten, um keinen Rattenfängern hinterher zu laufen. Andererseits statt allgemeiner Verunsicherung der eigenen Ausstattung und den eigenen Fähigkeiten vertrauen, sie mit Lust entwickeln. Meiner Meinung nach müsste es z.B. wesentlich darum gehen: Herr/Frau im eigenen Haus zu werden oder zu sein, zumindest sich Spielraum zu schaffen für den eigenen Weg. Inputs kann es von mir geben zu Themen wie: Ernährung/Unverträglichkeiten, Tiere schlachten, Permakultur, Religion. Genauso kann es von anderen Teilnehmern vorbereitete oder im Laufe der Veranstaltung erarbeitete Beiträge geben. In Erwartung einer spannenden und intensiven, aber auch ruhigen und besinnlichen Woche
718.06.2017
825 Rheinland-Pfalz Brotbackofen:
Im Hof wird repräsentativ ein Brotbackofen entstehen. Der Brennofen ist bereits vorhanden. Er soll gestalterisch und für Dauer in Szene gesetzt werde. Gerne mit eigenen Ideen.
7-10 Tage01.07.2017
1073 Mecklenburg-Vorpommern Permakultur-Seminar mit Daniel Garcia:
Den Weg der Permakultur erkunden unter Anleitung von Daniel Garcia, einem internationalen
Experten. Die Permakultur ist ein Konzept, das auf die Schaffung von dauerhaft funktionierenden nachhaltigen und naturnahen Kreisläufen zielt. Wir entdecken grenzenlosen Überfluss und lernen ganz praktisch welche Pflanzen und Nutztiere sich gegenseitig fördern, schützen und unterstützen. Diese Technik ist verbunden mit den ursprünglichen Wurzeln der Schöpfung – denn schon die ersten Menschen bebauten und bewahrten einen Garten.
1313.07.2017
682 Bayern Kräuterschnecke bauen:
Wir haben letztes Jahr alte Vollziegel gesammelt und möchten nun im Sommer eine Kräuterschnecke bauen wer hilft mit? Gerne teilen wir unsere Erfahrungen.
14 Tage01.08.2017
787 Mecklenburg Vorpommern Hofkäsepraktikum:
Wir bieten die Möglichkeit für ein mindestens 2-wochiges "Hofkäsepraktikum" (Schaf und Ziege). Das beinhaltet Tierpflege, handmelken, vermarkten und natürlich Käse und Joghurt in unserer Käserei machen. Wir würden und besonderes freuen wenn Wwoofer hierfür möglichst schon etwas Erfahrung haben und auch gerne in diese Branche ein- oder umsteigen möchten. Ideal wäre es natürlich gleich danach einen längeren Wwoof-Aufenthalt anzuschließen. Beim Projektbeginn sind wir flexibel - einfach mal anfragen!
14 Tage07.08.2017
122 Hessen Orientierungswoche:
Orientierungswoche auf dem Bio-Bauernhof für Menschen jeden Alters, die ihren Weg noch suchen oder neu überdenken wollen. Sowohl "meditative" Einzelarbeit wie Unkraut jäten als auch kreative Zusammenarbeit, z.B. Scheunentor bauen und viel Zeit für intensiven Austausch unter den max. 8 Teilnehmern als Basis. Daneben gemeinsame Beschäftigung mit verschiedensten Themen mit der Absicht, den Spielraum für den eigenen Weg zu erweitern: Einerseits Klärbares klären, Ungeklärtes aushalten, um keinen Rattenfängern hinterher zu laufen. Andererseits statt allgemeiner Verunsicherung der eigenen Ausstattung und den eigenen Fähigkeiten vertrauen, sie mit Lust entwickeln. Meiner Meinung nach müsste es z.B. wesentlich darum gehen: Herr/Frau im eigenen Haus zu werden oder zu sein, zumindest sich Spielraum zu schaffen für den eigenen Weg. Inputs kann es von mir geben zu Themen wie: Ernährung/Unverträglichkeiten, Tiere schlachten, Permakultur, Religion. Genauso kann es von anderen Teilnehmern vorbereitete oder im Laufe der Veranstaltung erarbeitete Beiträge geben. In Erwartung einer spannenden und intensiven, aber auch ruhigen und besinnlichen Woche
717.09.2017