WORLD-WIDE OPPORTUNITIES ON ORGANIC FARMS

Als Mitglied von WWOOF-Deutschland erhältst Du Zugang zu den Kontaktdaten der Höfe in Deutschland und fragst selbständig bei Höfen an, um WWOOF-Aufenthalte zu vereinbaren.

Hofbesitzer/innen sind häufig durch Tiere und Pflanzen an ihren Hof gebunden und können selbst nicht in die Welt reisen. Dafür kommen WWOOFer/innen zu ihnen auf den Hof, Menschen aus aller Welt, die sie tatkräftig unterstützen, Ideen, Erfahrungen oder “neuen Wind” bringen.

Als WWOOFer/in hast Du damit die Möglichkeit freiwillig helfend (wwoofend) Wissen über ökologische Landwirtschaft, Gartenbau und Selbstversorgung auf dem Land aus erster Hand zu erhalten und selbst Erfahrungen zu sammeln, auf Reisen Kontakt zur lokalen Bevölkerung aufzunehmen, Freundschaften zu schließen und vielleicht letztendlich selbst aufs Land zu ziehen.

Wenn es die Aufgabe der Hofbesitzer/innen ist, sich und ihren Hof für andere Menschen zu öffnen, diese an ihrem Alltag teilhaben zu lassen, ihre Geschichten, Erfahrungen, ihr Wissen und Können, ihre Inspiration und ihren Sinn für das Schöne im Leben zu teilen und weiterzugeben,

… dann haben WWOOFer/innen die Aufgabe sich einzulassen, einzutauchen und aus dem Vollen zu schöpfen. Den Tagesrhythmus mitzugehen, sich für Dinge zu begeistern, die für Höfler schon selbstverständlich geworden sind und mit Freuden ihre helfenden Hände einzubringen.